Witalij aus Rowno | Wolyndeutscher

Мар/19

18

Вот такие были порядочные немцы в І Мировую.

Интересный документ, связанный с историей города Ровно, а именно временным пребыванием в нём немецких вооруженный частей в качестве гостей, приглашенных правительством Украинской Народной Республики 12.02.1918 г. для сохранения и дальнейшего строительства Украинской государственности. Как видно из документа, немецкие военные гости вели себя исключительно порядочно по отношению к местному населению и его имуществу.

Befehl 1

Befehl 2

Befehl 3

RSS Feed

Есть 2 коммент. к Вот такие были порядочные немцы в І Мировую.

Schroeder, Frank | 21.03.2019 | 8:39 пп

English – Please let me know
Я не очень хорошо говорю по-русски.

Hallo Witalij,

dies sind die Daten meines Großvaters Adolf Driesner:

DRESNER Adolf * 11.11.1902 in Niespodsjanka III, Sohn von DRESNER Michael und DOMS Julianna
(Quelle: ev.-luth. Kirchenbuch Tutschin 1903 Geburten/Taufen, S. 5, Nr. 11 im ukrainischen Archiv Rowno Fond 740/5/21)

Hier die Karte:
http://www.etomesto.ru/map-ukraine_zapad/?x=26.685060&y=50.784301

Gibt es den Ort Niespodzianka III heute noch?
Gibt es Unterlagen, um das Wohnhaus zu finden?

Vielen Dank!
Grüße/привет
Frank Schoeder

witalijausrowno | 29.03.2019 | 12:04 дп

Hallo Frank,
1. Die Kolonie Nespodzianka existiert derzeit nicht als Siedlung. In der Nachkriegszeit wurde ihr Territorium einem militärischen Übungsgelände angegliedert.
Auf dem Territorium des Militärs wird von Zeit zu Zeit Schießen durchgeführt.
Der Ort von Nespodziankа sollte jedoch relativ ruhig sein. Denn das ist in der Nähe des Dorfes.
2. Leider habe ich keine Dokumente oder Karten gesehen, die die Eigentümer von Häusern angeben. Dank moderner Technologien kann der Navigator den Ort finden, an dem sich jedes Haus auf der Karte befunden hat. Zum Beispiel auf den Karten in meinem Beitrag vom 28.03.2019. Ebenso können Sie andere markierte Objekte (Mühlen, Friedhöfe) finden. Es muss daran erinnert werden, dass die Gebäude größtenteils aus Holz waren. Und das Militärfahrzeug fuhr dorthin und schoss.Es gibt sehr wenige Chancen, dass etwas Altes erhalten bleibt. Auch sollten die Haupteingänge zur Militärlinie von Soldaten bewacht werden. Es ist schade.
Was kann ich noch für Sie tun?
Mit freundlichen Grüssen,
Witalij Bülert

Написать комментарий

«

»

Найти!

Все блоги | Дизайн devolux